Epson-Etikettendrucker für industriellen Einsatz

Veröffentlicht am: 05.09.2012

Epson erweitert mit dem vollständig mit Gummi ummantelten, gegen Stöße und Verschmutzung geschützten LabelWorks LW-400VP sein Sortiment der Etikettendrucker. Der LW-400VP, der auf dem preisgekrönten LW-400 basiert, druckt auch im Außeneinsatz hochwertige Etiketten. Er verfügt über eine integrierte Tastatur für den mobilen Einsatz und zusätzliche Funktionstasten, die den schnellen Zugriff auf oft benötigte Funktionen wie Schneiden und Drucken gewährleisten. Das Gerät kann bis zu 50 wiederkehrende Etikettendesigns speichern.

Im Lieferumfang des Epson LW-400VP sind zwei Bänder in jeweils 4 Metern Länge enthalten. Eines liefert schwarzen Text auf einem weißen Band mit 12 Millimeter Breite, das andere schwarzen Text auf einem stark haftenden gelben Band und einer Breite von 9 Millimetern. Ebenfalls mitgeliefert wird eine wetterfeste Tragetasche, die neben dem Drucker auch noch Platz für sechs weitere Bänder bietet.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Das Orakel von Ostfildern

Wir begeben uns in das antike Griechenland zum Orakel von Delphi. Die Weissagungsstätte befand sich am Hang des Parnass bei der Stadt Delphi in der Landschaft Phokis. Die Kultstätte von Delphi mit dem Orakel war die wichtigste der hellenischen Welt und bestand bis in die Spätantike.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt