Zwei Fujifilm Jet Press 720 in Europa verkauft

Veröffentlicht am: 05.12.2012

Fujifilm Europe gab den Verkauf von zwei  Jet Press 720 Digitaldruckmaschinen in Europa bekannt. Zwei Druckbetriebe in Österreich und Frankreich sind es, die in diese Inkjet-Digitaldruckmaschine im B2-Format investiert haben.

 
Somit beträgt die Gesamtzahl der weltweit verkauften Systeme 19 Einheiten, nachdem bereits zur drupa 2012 innerhalb von zwölf Monaten nach dem Verkaufsstart die ersten neun Systeme in Japan, USA und Kanada installiert worden waren.
Die Jet Press 720 ist eine vierfarbige Inkjet-Digitaldruckmaschine im B2-Format, die bis zu 2.700 Bogen/Stunde einseitig bedrucken kann. Die dabei zum Einsatz kommende Samba Druckkopfechnologie ermöglicht es, eine Auflösung von 1.200 dpi x 1.200 dpi mit vier variablen Punktgrößen zu erreichen. Durch das Aufbringen eines Primers vor dem eigentlichen Druck können in der Jet Press 720 sowohl gestrichene Standardoffsetpapiere, als auch bestimmte ungestrichene Papiersorten eingesetzt werden. Die bedruckten B2-Bogen können wie Offsetdrucke behandelt und in den vorhandenen Systemen auf die gewünschte Art und Weise weiterverarbeitet werden.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung