All in Print China 2020 findet planmäßig statt

Veröffentlicht am: 30.03.2020

Derzeit hat die Prävention und Kontrolle des Covid-19-Ausbruchs für die chinesische Regierung oberste Priorität. Von den ergriffenen Maßnahmen haben viele die Anforderungen der WHO und der internationalen Gesundheitsvorschriften bei weitem übertroffen. In den letzten Tagen wurden in mehreren Provinzen keine neuen bestätigten Fälle gemeldet, darunter in Shanghai, wo die All in Print China 2020 stattfinden wird.
Die Organisatoren der All in Print China werden auf jeden Fall ihr Bestes geben, um die Gesundheit und Sicherheit aller Aussteller, Besucher und Mitarbeiter zu gewährleisten. Die All in Print China 2020 wird wie geplant vom 12. bis 16. Oktober im Shanghai New International Expo Center stattfinden. Derzeit haben sich mehr als 800 Unternehmen für eine Teilnahme als Aussteller entschieden.
Während dieser besonderen Zeit hat die All in Print China 2020 gerade die „E-Ausstellung“ gestartet. Sie wird die Veranstaltung sowohl online als auch offline präsentieren und Interessierte dabei unterstützen, die Aussteller und ihre Produkte kennenzulernen.
Hier gelangen Sie zur E-Ausstellung: www.allinprint.com/en/virtual_exhibition.html

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung