EFI übernimmt DiMS!

Veröffentlicht am: 18.09.2014

Die niederländische Softwareschmiede DiMS! hat sich auf nahtlos integrierte Workflows aus MIS/ERP-Komponenten in mehreren Sprachen für die Druck- und Verpackungsindustrie spezialisiert. EFI hat nun nahezu alle Vermögenswerte sowie alle Mitarbeiter – die nun der Sparte EFI Productivity Software (MIS/ERP) angehören – von DiMS! organizing print übernommen.

Kunden von DiMS! werden ab sofort von EFI unterstützt. Über die finanziellen Details der Akquisition wird Stillschweigen bewahrt. Mit wesentlichen Auswirkungen auf das Abschneiden EFIs 2014 wird laut Unternehmen jedoch nicht gerechnet.

Weitere Erklärungen zu den Produkten von DiMS!, die auch mit den digitalen Frontends (DFEs) EFI Fiery integriert werden, wird das Unternehmen auf der Graph Expo abgeben. Eingebunden wird die DiMS!-Technologie zudem in das Seminar- und Vortragsprogramm der Hausmesse EFI Connect, die vom 20. bis 23. Januar 2015 in Las Vegas stattfindet.

 

 

 

 

Bild:

„Große Namen aus der Druck- und Verpackungsindustrie, in Europa und weltweit, zählen zum Kundenstamm der Firma DiMS!, die in der Branche in höchstem Ansehen steht", kommentierte Gabriel Matsliach, Senior Vice President (EFI) und General Manager (EFI Productivity Software).

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung