Verleger on Demand: myMorawa macht es möglich

Veröffentlicht am: 02.02.2021

Lockdown Nummer X! Keine Lust mehr auf Netflix, ORF und Co.? Dann einfach wieder „back to the roots“. Schreib dein Buch und lass es drucken. Dafür gibt es in Österreich mit myMorawa einen professionellen Partner.

Denn seit fünf Jahren erfüllt der Self-Publishing-Dienstleister myMorawa tausenden Autoren den Traum vom eigenen Buch. Jeden Tag werden mehrere Titel aus verschiedensten Genres veröffentlicht. Seit Jänner 2020 setzt das Unternehmen auf eine vollständige Eigenlösung, um damit individuell den österreichischen Markt zu bedienen. Geschäftsführer Patrick Andrè betont: „Die österreichische Medienlandschaft besteht aus Buchhändlern, Verlegern, Autoren, Menschen wie du und ich. Wir möchten jeder und jedem den Traum vom eigenen Buch erfüllen.”
Dabei versteht sich das Unternehmen nicht lediglich als Anbieter in Sachen Buchdruck, sondern als Partner bei der Buchveröffentlichung. Die Leistung umfasst die Veröffentlichung, Druck, Listung und Vertrieb sowie die Unterstützung bei Buchmarketing, Layout und Coverdesign. Das Angebot richtet sich sowohl an Autoren als auch an Verlage und Unternehmen, die mit der Druckservice-Sparte bedient werden.

Mit dem System erfolgen sämtliche Leistungen aus einer Hand, und die gesamte Wertschöpfung passiert in Österreich. Auftraggeber können ihre Veröffentlichungen, Bestellungen und Käufe online abwickeln – die Aufträge werden dank des optimierten Workflows direkt in das Drucksystem eingespeist, die Bücher Just-in-Time mittels Inkjet-Digitaldruck produziert und in Folge direkt an die Kunden ausgeliefert. Durch Print on Demand entsteht für die Kunden von myMorawa keinerlei Risiko durch ungedeckte Druckkosten, wie Andrè betont: „Print on Demand ist eine bedarfssynchrone Druckproduktion – das Buch wird erst dann gedruckt, wenn es der Buchhandel oder Kunden bestellen. Durch den Workflow können wir 2.000 bis 5.000 Bücher pro Tag produzieren und zur Auslieferung bereitstellen.” Einer der wesentlichen Erfolgspfeiler von myMorawa ist die persönliche und individuelle Beratung, die in Zeiten von Covid mittels Videocall oder telefonisch durchgeführt wird.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung