AWZ St. Gallen investiert in HP Indigo 7600

Veröffentlicht am: 03.09.2014

Die AWZ St. Gallen investiert in eine neue HP Indigo 7600 7-Farben mit Deckweiß und der Aufrüstung für dicke Substrate bis 460 Mikron.

Es handelt sich um eine Ersatzinvestition, wo man dank gesteigerten Volumen weiterhin auf die bewährte Indigo Technologie mit ihrem digitalen Offsetdruck setzt. Martin Feurer, Geschäftsführer von AWZ, will damit den Wettbewerbsvorteil ausbauen und das Angebotsspektrum erweitern.

Neben den klassisch personalisierten oder bildpersonalisierten Produkten ermöglicht Deckweiß spannende Einsatzgebiete im Direct Mail Bereich. Mit der Zusatzoption für speziell dicke Substrate können zudem neue Produkte für Cross Mediale Anwendungen produziert werden, die das Produktportfolio der AWZ St. Gallen verstärken werden.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung