AWZ St. Gallen investiert in HP Indigo 7600

Veröffentlicht am: 03.09.2014

Die AWZ St. Gallen investiert in eine neue HP Indigo 7600 7-Farben mit Deckweiß und der Aufrüstung für dicke Substrate bis 460 Mikron.

Es handelt sich um eine Ersatzinvestition, wo man dank gesteigerten Volumen weiterhin auf die bewährte Indigo Technologie mit ihrem digitalen Offsetdruck setzt. Martin Feurer, Geschäftsführer von AWZ, will damit den Wettbewerbsvorteil ausbauen und das Angebotsspektrum erweitern.

Neben den klassisch personalisierten oder bildpersonalisierten Produkten ermöglicht Deckweiß spannende Einsatzgebiete im Direct Mail Bereich. Mit der Zusatzoption für speziell dicke Substrate können zudem neue Produkte für Cross Mediale Anwendungen produziert werden, die das Produktportfolio der AWZ St. Gallen verstärken werden.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.