MZ Druckereigesellschaft mbH setzt auf weitere Commander CL

Veröffentlicht am: 19.03.2019

Die in Halle ansässige DuMont Tochtergesellschaft MZ Druckereigesellschaft mbH investiert erneut in eine Commander CL von Koenig & Bauer. Vor gut zwei Jahren nahm die letzte Investition des Unternehmens, ebenfalls eine Commander CL, ihre Produktion auf. „Unsere aktuelle Maschine erfüllt genau die Anforderungen, die wir brauchen, um erfolgreich zu sein. Hohe Automatisierung, Zuverlässigkeit, höchste Flexibilität und kurze Rüstzeiten. Es war klar, dass wir den eingeschlagenen Weg mit Koenig & Bauer weitergehen“, so Bernd Preuße, Geschäftsführer der MZ Druckereigesellschaft mbH. Die neue Commander CL wird im vierten Quartal 2019 ihre Produktion aufnehmen. In dieser Maschinenklasse, der zurzeit am häufigsten bestellten Zeitungsrotation, hat Koenig & Bauer seit der Markteinführung vor wenigen Jahren bislang 27 Anlagen nach Deutschland, Frankreich, China und die USA verkauft.
Bis zu 45.000 vierfarbige Zeitungen mit 32 Seiten im Rheinischen oder 64 Seiten im Tabloid-Format kann die neue Commander CL pro Stunde drucken. Sie hat eine maximale Papierbahnbreite von 1.400 Millimeter und einen Zylinderumfang von 1.020 Millimeter. Die Anlage besteht aus zwei Achtertürmen, einem Klappenfalzapparat KF 5 und zwei Pastomat-Rollenwechslern mit Rollenbeschickung Patras A. Genau wie die bereits bestehende Maschine verfügt die neue Commander CL ebenfalls über ein umfangreiches Automatisierungspaket aus Umfangswechsel, Farbwerk- und Zylinderwaschanlagen, Fan-out-, Farbmess- und Regelsystemen, Farb- und Schnittregisterregelungen und vollautomatischen Plattenwechselsystem. Dies reduziert die Jobwechselzeiten, Makulatur und den Bedien- und Wartungsaufwand auf ein Minimum. Gesteuert wird die Anlage über einen ErgoTronic-Leitstand mit EasyTronic zum optimalen Anfahren und automatisierten Abrüsten der Rotation.Ein umfangreiches Softwarepaket für Wartung und Instandsetzung ermöglicht die Vereinfachung und Transparenz der betrieblichen Abläufe im technischen Bereich.
Die neue Commander CL wird im vierten Quartal 2019 ihre Produktion bei der MZ Druckereigesellschaft mbH in Halle aufnehmen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung