Let the work flow

Veröffentlicht am: 02.06.2016

Xerox CEO Ursula Burns präsentierte die Neuigkeiten zur drupa und setzt auf die neuen Plattformen Xerox Brenva HD Production Inkjet Press Einzelblattlösung sowie die Xerox Trivor 2400 Inkjet Press für den Endlosdruck. Mit dem Slogan „Let the work flow“ möchte das Unternehmen die gesamtem digitalen Prozesse abbilden und zeigt auf dem Stand insgesamt 160 Applikationen und interessante Lösungen. Beachtenswert ist auch die Vereinbarung mit KBA zur Entwicklung einer B1-Digitalmaschine für die Produktion von Faltschachteln. Die KBA VariJET 106 Powered by Xerox, so der Name der Anlage, wird eine Multifunktionsmaschine und soll Ende des Jahres im Rahmen eines Open House bei KBA präsentiert werden.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.