Wellpappen- und Faltschachtelindustrie traf sich in München

Veröffentlicht am: 29.03.2017

Die dritte Ausgabe der Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, CCE International 2017, fand vergangener Woche, von 21. bis 23. März 2017, auf dem Münchener Messegelände statt. Insgesamt 2.130 Besucher aus 65 Ländern kamen, um sich über das umfassende Angebot an Maschinen, Zubehör und Dienstleistungen für die Produktion und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln zu informieren. 150 Aussteller aus 23 Ländern präsentierten ihre technischen Neuheiten auf einer Nettoausstellungsfläche von 4.700 Quadratmeter.
„Die diesjährige CCE International war erneut ein hochspezialisierter Marktplatz für Fachleute der Wellpappen- und Faltschachtelindustrie aus aller Welt. Die Atmosphäre auf der Messe war durchweg positiv, und die Aussteller waren besonders von den hochspezialisierten Fachbesuchern angetan. Auch wenn wir dieses Mal nicht ganz die Besucherzahlen der vorherigen Messe erreichen konnten, hat sich die CCE International inzwischen als die Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie in Europa fest etabliert. Die diesjährige Veranstaltung ist im Vergleich zu 2015 um 4 Prozent an Nettofläche gewachsen“, so Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.
Die Mehrheit der Besucher auf der CCE International 2017 kam aus Wellpappenfabriken und -verarbeitungswerken; daneben waren es Faltschachtel-Verarbeiter, Wellpappenformathersteller, Verpackungsdesigner, Handelsvertreter und Hersteller formfester Schachteln. Wichtigste Industriebereiche, denen sich die Besucher zurechneten, waren die Wellpappenindustrie, die Verpackungsindustrie, die Faltschachtelindustrie, Lebensmittel und Getränke, Elektrogeräte und Elektronik, Transport und Logistik, Möbel, Pharmazeutik und Kosmetik.
Die 4. Internationale Fachmesse für die Wellpappen- und Faltschachtelindustrie, die CCE International 2019, findet von 12. bis 14. März 2019 auf dem Messegelände in München statt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.