EFI feiert 10 Jahre VUTEk

Veröffentlicht am: 10.06.2015

Am 03. Juni 2005 erwarb EFI – bis dahin führend bei digitalen Frontends, Branchenlösungen und darauf beruhenden Workflows – VUTEk, einen Pionier des industriellen Inkjetdrucks im XXL-Format.  

 

„Das beste Geschäft, das auf dem Markt von heute zu haben ist“, nannte Guy Gecht, CEO von EFI die Übernahme bei ihrer Bekanntgabe. „Unseren Kunden", so äußerte er weiter, "verspricht die UV-Inkjet-Technologie wichtige strategische Vorteile." Sein Fazit nach zehn Jahren? „Dass wir mit dem Einstieg in den industriellen Inkjetdruck goldrichtig lagen, belegen die Erfolge, die wir nicht nur mit VUTEk, sondern auch mit Jetrion und Cretaprint erzielt haben." Neben VUTEk-Druckern im XXL-Format umfasst das aktuelle EFI-Inkjet-Portfolio Jetrion-Drucksysteme für Etiketten und Verpackungen, Wide-Format-Drucker, Cretaprint-Keramikdrucker und jeweils darauf abgestimmte Tintensätze. 

 

Highlights aus zehn Jahren EFI VUTEk zeigt ein kürzlich veröffentlichtes Video auf YouTube.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.