Experia Digi neu im Sortiment

Veröffentlicht am: 11.12.2013

Die Carl Berberich GmbH hat mit Experia Digi aus dem Hause Burgo ein neues gestrichenes Digitaldruckpapier in ihr Angebot aufgenommen, das in zwei Qualitäten erhältlich ist. Das Unternehmen bietet Experia Digi gloss als glänzende Variante an und deckt mit Experia Digi silk das halbmatte Papierspektrum ab. Alle Produkte des Experia Digi Sortiments wurden speziell für die HP Indigo-Technologie und für alle wichtigen Modelle der Trockentonermaschinen entwickelt, erfüllen höchste Qualitätsanforderungen und sind FSC-zertifiziert.

Die neue Papiergeneration zeichnet sich durch perfektes Laufverhalten und eine originalgetreue, lebendige Farbwiedergabe aus. Die Papierentwickler schufen für das Digitaldruckpapier eine spezifische Zusammensetzung von Fasern und Strich und legten großen Wert auf einen optimalen Feuchtigkeitsgrad. Die neuen gestrichenen Papiere empfehlen sich für Aufträge vom Bilderdruck bis hin zu auflagenstarken Arbeiten.

Berberich bietet Experia Digi in den Grammaturen 115, 130, 150, 170, 200, 250, 300 und 350 Gramm pro Quadratmeter an. Diese sind in den Formaten 32 x 45 Zentimeter für Trockentoner und 32 x 46 Zentimeter für HP Indigo erhältlich.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung