Messe Sinsheim sagt Druck+Form ab

Veröffentlicht am: 04.08.2017

Die 23. Druck+Form, Fachmesse für die grafische Industrie, die von 11. bis 14. Oktober 2017 in Sinsheim hätte stattfinden sollen, wird abgesagt. „Nach dem Rückzug mittlerweile aller großen Hersteller der Druckbranche haben wir leider keine andere Wahl, als in diesem Jahr auf die Durchführung der Druck+Form zu verzichten“, so Andreas Wittur, Prokurist der ausrichtenden Messe Sinsheim GmbH. Grund dafür ist der Buchungsstand, der aktuell deutlich hinter den Erwartungen für eine erfolgsversprechende Fachmesse in diesem Jahr liegt. Eine Reduzierung der Ausstellungsfläche oder massive Preisnachlässe sind für die Messe Sinsheim keine zukunftsorientierte Option. Die Messen des Veranstalters werden prinzipiell hochwertig aus dem Bedarf heraus konzipiert und veranstaltet. Ob es eine Druck+Form im kommenden Jahr geben wird, entscheidet sich laut Auskunft der Messe Sinsheim bis Ende des Jahres.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Das Orakel von Ostfildern

Wir begeben uns in das antike Griechenland zum Orakel von Delphi. Die Weissagungsstätte befand sich am Hang des Parnass bei der Stadt Delphi in der Landschaft Phokis. Die Kultstätte von Delphi mit dem Orakel war die wichtigste der hellenischen Welt und bestand bis in die Spätantike.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.