Prozesse automatisieren

Veröffentlicht am: 30.08.2018

EFI und Duplo haben eine neue, zeitsparende Integration zwischen der EFI Fiery Workflowlösung für Digitaldruckmaschinen und Duplos Systemen zum Schneiden, Rillen und Nuten angekündigt. Das neue Angebot erlaubt ein effizientes, automatisiertes Ausschießen und einen integrierten Produktionsprozess von der Druckvorstufe bis zur Weiterverarbeitung und Veredelung, was einen präzisen Durchlauf beschleunigt und bis zu 70 Prozent Rüstzeit ersparen soll.

Die neue Integration ist für die DC-746-Systeme zum Schneiden, Rillen und Nuten verfügbar und künftig auch für das DC-646-Weiterverarbeitungssystem. Sie verbindet die Duplo-Geräte mit der Fiery Impose Software und ermöglicht Anwendern eine automatisch generierte, exakte Vorschau der Position von Schnitten, Rillen und Nuten in ihren Druckaufträgen. Benutzer können neue Layouts außerdem als Vorlage für zukünftige Aufgaben speichern. Dank der bestehenden Duplo-Barcode-Unterstützung von Fiery Impose können Anwender Druckaufträge direkt in die DC-646 und DC-746 laden und vom Weiterverarbeiter automatisch auf Basis des Barcodes einrichten lassen.
Die neue Lösung hat die Effizienz bei einem Kunden von EFI und Duplo, der Global Print, Inc. in Glendale, Kalifornien, bereits deutlich gesteigert. „Nach der Implementierung der EFI Fiery Impose Integration durchlaufen unsere Projekte jetzt noch schneller die Produktionsstufe der Druckweiterverarbeitung bei gleichbleibend hoher Qualität und Genauigkeit“, so Ken Kaypekian, Vertriebsleiter von Global Print. „Wir planen unsere Auftragsentwürfe nun zuerst auf unserer Duplo DC-746 und verschieben sie dann in die Fiery Impose Umgebung, anstatt umgekehrt, was zu einem viel effizienteren Arbeitsablauf geführt hat. Die Genauigkeit ist jetzt beeindruckend.“
Der für Duplo in Österreich zuständige Vertriebspartner Ammerer freut sich klarerweise über solche Neuigkeiten, „denn sie helfen auch hierzulande das Geschäft weiter auszubauen“, meint Geschäftsführer Karl Ammerer auf unsere Anfrage. Dazu kommt noch, dass Österreich ein gutes „Duplo Land“ ist, da es hier die höchste DocuCutter-Dichte in Relation mit Digitaldruck-Produktionsmaschinen im weltweiten Vergleich gibt.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt