QuadTech ernennt neuen Sales Manager für DACH

Veröffentlicht am: 19.08.2014

QuadTech hat die Ernennung von Kai Pistorius zum Sales Manager für Österreich, Deutschland und die Schweiz bekannt gegeben. Pistorius wird den Direktvertrieb der automatisierten Druckmaschinensteuerungen für die Verpackungsindustrie, den Akzidenzdruck und den Zeitungsrollenoffset leiten und daneben die QuadTech-Niederlassungen in Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Ungarn und Liechtenstein unterstützen.

„Im Zeitungs- und Akzidenzdruck ist in der Region schon seit einigen Jahren ein zunehmender Margendruck zu beobachten“, weiß Pistorius. „Fortschrittliche Automatisierungslösungen, die eine Verringerung der Arbeitskosten, Verbesserung der Druckqualität und spürbare Verkürzung der Rüstzeiten bewirken, sind für Druckereien der beste Weg, in einem stark wettbewerbsgeprägten Umfeld zu überleben und zu wachsen. Ich freue mich sehr darauf, den weltweit führenden Anbieter von innovativen Farbregelungs- und Inspektionstechnologie zu vertreten.“

Kai Pistorius verfügt über 25-jährige Branchenerfahrung und war zuletzt bei Cerutti als Sales Manager für Flexo- und Tiefdruck zuständig. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Positionen im Vertrieb und im Maschinenbau, unter anderem für führende Anbieter wie Praxair und Eltromat.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Forsche Worte in Linz

Man darf sagen, die Premierenveranstaltung des Druck- und Medienkongresses in Linz ist gelungen. Es darf dennoch eine Anmerkung gestattet sein: Im Anschluss an die Keynote von Zukunftsforscher Matthias Horx gab es eine Podiumsdiskussion, bei der es um die geänderten Bedürfnisse von Kunden und neue Chancen für die Druckbranche ging. Soweit, so gut.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt