Online-Druckerei baut Maschinenpark aus

Veröffentlicht am: 16.01.2017

Die Online-Druckerei Flyeralarm baut seinen Maschinenpark aus. Mit der neuen Textildruckmaschine „Allegro“ von Kornit kann das Unternehmen ab März 2017 über seinen Shop flyeralarm.com auch individuell bedruckbare Stoffe wie Baumwolle, Biobaumwolle, Seide und Polyester anbieten. Der Geschäftsbereich nimmt zunächst Meterware für Nähereien und Designer, L-Displays aus Holz mit ökologischem Stoff sowie Tischdecken und Liegestühle ins Angebot mit auf. Besondere Vorteile für umweltbewusste und anspruchsvolle Kunden: Die Stoffe werden mit Ökofarbe bedruckt und über die Individualabteilung sind auch Sonderwünsche wie Rollenware oder andere spezifische Anfragen möglich.
Mit einer zusätzlichen Maschine, der im Februar 2017 zu liefernden Kornit „Storm II“, soll der Direktdruck auf T-Shirts weiter gestärkt werden.


Foto: Flyeralarm kauft eine Kornit Allegro Textildruckmaschine auf der Heimtextil 2017. V.l.n.r.: Igor Zanoskyi, Geschäftsführer Flyeralarm Large Format Printing GmbH und Sander Lossie, Sales Manager Kornit.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt