Die Druckeffizienz mit OctoSprint steigern

Veröffentlicht am: 26.06.2019

Sappi und PerfectPattern haben eine globale strategische Allianz geschlossen, um die KI-gesteuerte dynamische Druckplanung und -technologie in Druckunternehmen weltweit voranzutreiben. Gemeinsam möchte man Offset- und Digitaldruckern ermöglichen, entscheidende Einsparungen bei Makulatur, Plattenverbrauch und Produktionszeit zu erzielen. Das SaaS-basierte Angebot nutzt die sPrint One Technologie von PerfectPattern.
Das erste digitale Produkt von Sappi, OctoBoost, wurde im Oktober 2018 in der D-A-CH Region und in diesem Jahr weiter in den Benelux- und nordischen Märkten eingeführt. Basierend auf den E-Commerce-Plattformen Magento und sPrint One verbindet es zukunftssicheren Online-Druck mit leistungsfähiger dynamischer Planung und Ganging-Technologie. Zudem bietet es aussagekräftige Kennzahlen durch Print Intelligence Dashboards.
Für Drucker, die bereits Online-Print anbieten und keine Web-to-Print-Lösung benötigen, bringt Sappi jetzt OctoSprint auf den Markt: die Technologie wird exklusiv von Sappi und dem OctoBoost-Team über ein flexibles SaaS-Modell vertrieben.
Die Technologie ist mit allen Digital- und Offsetdruckmaschinen kompatibel. Sie reduziert die Makulatur (um bis zu 50 Prozent), den Plattenverbrauch (um bis zu 40 Prozent) und erhöht die Druckkapazität (um bis zu 22 Prozent). Gleichzeitig wird der Aufwand für die Druckvorstufe und die Planung automatisiert. Die durchschnittlichen Nettoeinsparungen betragen bis zu fünf Prozent des Umsatzes einer Druckerei.

Foto (v.l.n.r.): Robert Meissner, Perfect Pattern Gründer und COO, Fabian Rüchardt, Perfect Pattern CEO, Flavio Froehli, Sappi Europe Director Business Strategy & Development, Anna Oñate, Sappi Europe Intrapreneur, OctoBoost CEO & Co-founder.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.