Zwei neue Obmannstellvertreter im Verband Druck & Medientechnik

Veröffentlicht am: 18.01.2017

„Mit Benjamin Jentzsch und Anton Piacek sind zwei Unternehmerpersönlichkeiten mit an der Spitze der Wiener Landesorganisation, die ihre Unternehmen mit viel Herzblut, Innovationsfreude und Weitblick führen. Genau dieser Spirit ist auch im Verband gefragt, daher freue ich mich sehr, dass die beiden mich nun in meiner Tätigkeit als Landesgruppenobmann unterstützen werden“, so Dr. Dieter Simon, Landesgruppenobmann des Verbands Druck & Medientechnik für Wien.
Benjamin Jentzsch (29) ist seit 2014 Geschäftsführer der Druckerei Hans Jentzsch & Co GmbH. Er ist geprüfter Medienkaufmann und war vor seinem Eintritt in das Familienunternehmen im Linde Verlag tätig. Die Druckerei Jentzsch wird seit mehr als 50 Jahren als Familienbetrieb geführt.
Anton Piacek (46) ist seit dem Jahr 2000 Eigentümer und Geschäftsführer der Druckerei Piacek GmbH. Er hat mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung und ist Absolvent der Höheren Graphischen Bundeslehr- und Versuchsanstalt.


Foto: Benjamin Jentzsch (li., © Druckerei Jentzsch) und Anton Piacek (re., © Druckerei Piacek).

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt