Kodak bezieht modernen Hauptsitz in Eysins

Veröffentlicht am: 13.08.2013

Mit dem Umzug in ein neu errichtetes, modernes Firmengebäude in Eysins, Schweiz, führt Kodak seine Europa-Zentrale und Inkjet-Demoeinrichtungen, die sich bisher in Gland, Schweiz, befinden und das bislang im belgischen La Hulpe angesiedelte Kodak EAMER Technology and Solutions Centre, in dem Interessenten und Kunden zahlreiche Kodak Lösungen sehen und sich vorführen lassen können, an einem Standort zusammen.

Nach der Zusammenlegung dieser Bereiche in einem Gebäude müssen Partner sowie bestehende und potenzielle Kunden von Kodak nur noch an einen Ort reisen, um das Kodak Team zu treffen und die umfangreiche Produkt- und Lösungspalette des Unternehmens in Augenschein zu nehmen.

Das neue Gebäude in Eysins wurde Ende Juni fertiggestellt und der Umzug der Mitarbeiter erfolgte im Juli. Ab Anfang September wird der neue Standort für Geschäftsbesuche geöffnet sein.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt