Kontinuierlicher Angebotsausbau bei Onlinprinters

Veröffentlicht am: 29.06.2012

Die Onlineprinters GmbH hat mit der Blitzdruck-Option die Produktionszeiten für eilige Drucksachen verkürzt. Wenn der komplette Bestellvorgang werktags bis 8, 12 oder 16 Uhr im Onlineshop abgewickelt ist, können ausgewählte Standard-Drucksachen in bestimmten Formaten und Druckauflagen über die neue Kategorie „Blitzdruck“ am gleichen Werktag produziert weden.

 

„Druckauflagen von bis zu 10.000 Flyern, beidseitig 4-farbig auf 135 Gramm / Quadratmeter Bilderdruckpapier bedruckt, matt oder glänzend in allen gängigen Formaten, können wir bis 12 Uhr mittags annehmen, drucken und am nächsten Werktag beim Kunden ausliefern“, erklärt Heiko Wiederer, Produktmanager der Onlineprinters GmbH. „Am späten Nachmittag, sind sogar noch Blitzdruck-Auflagen bis zu 1.000 Flyern oder 5.000 Visitenkarten möglich, die am gleichen Tag versendet werden. Bis 16 Uhr können auch Aufträge für Briefpapier mit einer Auflage von bis zu 1.000 Exemplaren bestellt, nahezu zeitgleich gedruckt und am nächsten Tag beim Kunden ausgeliefert werden“, so  Wiederer. Beim Blitzdruck muss sichergestellt werden, dass Bestellung, Zahlungs- und Druckdateneingang bis zu den jeweiligen Abgabezeiten eingegangen sind. Neu auf der Startseite des Shops onlineprinters.at ist auch die Kategorisierung der Drucksachen sowohl nach Artikeln als auch nach Anwendungen. In der neuen Kategorie „Veranstaltung“ ist as Sortiment für Messen und Events gebündelt. Eiliger Messebedarf kann über die Blitzdruck-Option bis 12 Uhr an jedem Werktag bestellt werden. Werbesysteme können so bereits am nächsten Werktag auf der Veranstaltung zum Einsatz kommen.

 

Gedruckter Produktkatalog

Auch mit dem gedruckten Produktkatalog beschreitet die Onlineprinters GmbH neue Wege der Präsentation ihrer Druckerzeugnisse. Auf circa 70 Seiten wird die Produktpalette an Drucksachen und Werbemitteln vorgestellt. Das Besondere: Der Innenteil des Katalogs ist neutral und ohne Preisangaben gestaltet. „Der Umschlag des Katalogs kann im eigenen Corporate Design gestaltet und mit einem eigenen Vorwort versehen werden. Damit geben wir unseren Agenturen und Wiederverkäufern ein haptisches und anschauliches Hilfsmittel zur Beratung und Kundengewinnung an die Hand“, so Julia Voigt, Marketingleiterin der Onlineprinters GmbH. Der neue Katalog richtet sich vor allem an Entscheider im Marketing, an Kundenberater in Werbeagenturen und an Wiederverkäufer. In einem Onlineshop stehen drucktechnische Informationen zu den einzelnen Produkten im Vordergrund. Im Katalog werden Designs und Produktmuster gezeigt und Beispiele für die Gestaltung der Druckprodukte gegeben. Der Betrachter sieht auf einen Blick zu jedem Produkt die jeweils verfügbare Auswahl an Formaten, Formen, Materialien und Veredelungsoptionen. Hinweise auf die Mindestbestellmenge für Kleinstabnehmer machen das Angebot transparent.

Der deutschsprachige Produktkatalog zum Onlineshop ist vorerst in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar und kann im Onlineshop von www.diedruckerei.de und in Österreich über www.onlineprinters.at gegen eine Servicepauschale bestellt werden.

Zusätzlich steht der Katalog in elektronischer Form auf der Webseite unter http://onlineprinters.info/produktkatalog/at/ zur Verfügung.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt