drupa Touch the Future Night im Chaya Fuera

Veröffentlicht am: 25.05.2016

Am 12. Mai luden die Firmen Agfa, Chromos, Heidelberg, Lenzing Papier und die EMGroup (PRINT & PUBLISHING) zu einer Pre-drupa Veranstaltung in das legendäre Chaya Fuera in Wien. Dort, wo früher gedruckt wurde, nämlich in der ehemaligen Druckerei Holzhausen im 7. Bezirk, präsentierten die vier Partnerunternehmen vertreten durch Stephan Koller (Agfa), Adrian Meyer (Chromos), Mag. Roland Spatt (Heidelberg) und DI Ernst Brunbauer (Lenzing Papier) den rund 100 Gästen ihre Aussichten und Neuigkeiten zur drupa 2016 in Düsseldorf. Moderiert wurde die Veranstaltung von PRINT & PUBLISHING Chefredakteur Michael Seidl, der zum Ende hin noch kurz 25 Jahre PRINT& PUBLISHING hochleben ließ. Es war ein bemerkenswerter Abend, nicht nur wegen des wunderbaren Buffets und der coolen Musik, sondern auch wegen der Tatsache, dass sich fünf Firmen zusammengefunden hatten, um „gemeinsame Sache“ zu machen.

 



Fotos: © Katharina Schiffl


 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.