Photo+Adventure: Foto, Reise und Outdoor

Veröffentlicht am: 10.11.2016

Die Photo+Adventure von 12. bis 13. November 2016 kombiniert die drei einander ergänzenden Freizeit- und Boomthemen Fotografie, Reise und Outdoor im Linzer Design Center unter einem Dach und bietet Messeausstellung sowie Foto- und Reisefestival in Einem.

Die Photo+Adventure ist ein Messe- und Festivalkonzept rund um die drei Freizeitthemen Fotografie, Reisen und Outdoor. Heuer feiert es sein zehnjähriges Jubiläum. Zu diesem besonderen Anlass wurde das Rahmenprogramm mit weiteren Vortrags- und Workshop- Highlights ausgebaut und der Reisebereich stark erweitert. Ausstellende Reiseanbieter, naturnahe Vereine und Regionen zielen auf ein sehr bewusst reisendes Publikum ab und bieten Natur- und Kulturreisen, Wanderreisen, Trekking- und Adventure-Touren zu Land und zu Wasser. Ergänzt wird das Messeangebot durch ausgewählte Outdoor-Aussteller, welche mit ihren Produkten intensives und unmittelbares Erleben der Natur möglich machen. An beiden Messetagen gibt auch die internationale Fotobranche einen Überblick über neueste Hightech-Produkte und Möglichkeiten des digitalen Workflows sowie Fotozubehör aller Art.
Das Rahmenprogramm der Photo+Adventure bietet durchgehend Seminare, Workshops, Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Diashows, Filme, Fotoausstellungen und Outdoor-Aktivitäten mit Festivalflair. Rund 90 Rahmenprogrammpunkte, darunter auch zahlreiche Produktpräsentationen, sind im Messeeintritt inkludiert. Die Fachvorträge decken sämtliche Bereiche der Fotografie ab. Renommierte Experten geben unter anderem Einblick, wie sich Fotografie gezielt in den Sozialen Medien einsetzen lässt, wie sich Farben korrekt einfangen lassen und was Fotografie dann eigentlich zur Kunst macht.
Zudem werden 40 kostenpflichtige Seminare und Workshops geboten. Thematisch reichen sie von Makro- über Reise-, Hochzeits- und Porträtfotografie bis hin zur Auswahl der passenden Bildbearbeitungssoftware und dem Umgang damit. Daneben finden auch zwei Sideevents statt. In „Traumstraßen Australien“ führt Bloch durch seine zweijährige Fotoreise durch Australien. Das Freeride Filmfestival Special 2016 zeigt zwei neue österreichische Top Action Sports Feature Film Produktionen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt