Heidelberg ECO Printing Award geht in die dritte Runde

Veröffentlicht am: 10.05.2012

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) schrieb pünktlich zur drupa den dritten Heidelberg ECO Printing Award aus. Dieser ist weltweit der einzige internationale Umweltpreis für nachhaltiges Drucken im Bogenoffset.

 

Der Schwerpunkt des Awards liegt auf dem nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Energie, dem Klimaschutz und umweltorientiertem Management. Dabei können sich die Aspekte der Nachhaltigkeit sowohl auf das gesamte Unternehmen als auch auf herausragende Einzellösungen in den Bereichen Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung, Logistik und Unternehmenskultur beziehen. Wie gewohnt steht die Teilnahme allen Druckereien offen, die mindestens eine Bogenoffsetmaschine im Einsatz haben. Die tatsächliche Anzahl der Maschinen ist für die Teilnahme jedoch genauso unerheblich wie Druckereigröße, Produktionsanfang, verwendete Fertigungsstoffe, Fertigungstiefe und Standort. Eine unabhängige internationale Jury aus Vertretern der Druckbranche, Umweltwissenschaftlern und Umweltverbänden wird die Bewerbungsunterlagen sichten und die Gewinner in den beiden Kategorien auswählen. Für die Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung bis zum 30. November 2012 erforderlich. Die Preisverleihung erfolgt im Juni 2013 statt.

Nähere Information sind in unter www.heidelberg.com/eco-award verfügbar.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.