Dens vereint drei Messgeräte in einem

Veröffentlicht am: 01.04.2014

Ein Farbauflicht-Densitometer für den Vierfarbdruck, ein Durchlicht-Densitometer für Filme und einen hochpräzisen, beleuchteten Fadenzähler zur visuellen Kontrolle des Druckergebnisses.
 

Das preisgünstige Einsteigermodell erlaubt jedem Anwender eine densitometrische Qualitätskontrolle auf Basis der bewährt hohen Genauigkeit der Techkon Farbmessgeräte. Das Dens zeigt die Dichte, Rasterprozentwerte und die Graubalance leicht ablesbar auf einem großen Farbdisplay an. Die automatische Farb- und Graubalance-Erkennung beschleunigt die Messungen. Die Bedienung des Geräts ist zudem denkbar einfach und erfolgt über nur drei Tasten.

Als Lichtquelle kommt die langlebige und sparsame LED-Technologie zum Einsatz. Die Auswertung des Mess-Signals geschieht durch einen Mehrkanalfarbsensor, wodurch die Übereinstimmung der Messwerte mit denen hochwertiger Spektralfotometer gewährleistet ist. Die Messung ist im Bruchteil einer Sekunde durchgeführt.

Der integrierte Li-Ionen-Akku kann schnell über die USB-Buchse des Geräts an jedem USB-Port aufgeladen werden und liefert Energie für mehrere Tausend Messungen.

Das kompakte Gehäuse ist aus solidem Aluminium gefertigt und garantiert den zuverlässigen Einsatz des Geräts auch in der rauen Umgebung des Drucksaals. Mit 330 Gramm ist das Gewicht des Dens dennoch sehr gering.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt