PSI, PromoTex Expo und viscom: Höchste Zeit für ein Wiedersehen

Veröffentlicht am: 27.10.2020

Sie werden fokussierter, nachhaltiger und sicher. Die PSI, PromoTex Expo und viscom werden 2021 ganz besondere Messen sein. Die wichtigste Botschaft dabei ist: Nach aktuellem Stand finden sie statt.

Vom 12. bis 14. Jänner 2021 bringen die drei Fachmessen die Werbeartikel-, Textil- und Veredelungsbranche nach einem Jahr physical distancing erstmals wieder unter einem Dach zusammen. Damit dienen die Veranstaltungen nicht nur einem lang ersehnten Wiedersehen. Sie signalisieren auch den Start in ein langersehntes neues Geschäftsjahr.

Während seit Herbst 2020 wieder erste Fachmessen mit gut funktionierenden Konzepten stattfinden, werden auch die PSI, PromoTex Expo und die viscom im Jänner mit einem aktuellen Hygiene- und Sicherheitskonzept an den Start gehen. Neben einer durchdachten Wegeführung orientiert sich das Konzept an den uns allen schon bestens vertrauten und im Einzelhandel bereits bewährten A-H-A-Regeln: Abstand halten, Hygiene wahren, Alltagsmaske tragen. „Das Konzept ist gut durchdacht und bietet genug Fläche, dass niemand aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen zu Hause bleiben muss“, so Michael Freter, Geschäftsführer des Messeveranstalters Reed Exhibitions. „Für die Besucher, die im kommenden Jänner nicht nach Düsseldorf kommen können, entwickeln wir zusätzlich aktuell neue, digitale Lösungen mit vielen Möglichkeiten“, so Petra Lassahn, Director der drei Fachmessen. So sieht das neue Konzept unter anderem aufbereitete Produkthighlights der Aussteller und das Streamen von Veranstaltungen vor. Ebenfalls neu ist ein „Video Matchmaking“, mit dem die Messen Austeller und Besucher live in Kontakt bringen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung