Kyocera wird Bandenpartner in der Tipico-Bundesliga

Veröffentlicht am: 25.07.2014

Nach vier erfolgreichen Saisonen als Premiumpartner des österreichischen Eishockeynationalteams steigt Kyocera Document Solutions als Bandensponsor in die Tipico-Bundesliga ein.

 
Die Zusammenarbeit zwischen der Vermarktungsagentur sporteo und dem japanischen Druck- und Dokumentenmanagementexpterten Kyocera feierte bereits am 20. Juli beim ORF-Livespiel zwischen Austria Wien und dem SV Grödig Premiere. Kyocera Document Solutions hat ein umfangreiches Sponsoringpaket bei den von sporteo vermarkteten Heimspielen der Vereine Austria Wien, Rapid Wien, Sturm Graz, SV Grödig, SV Ried, Admira Wacker, Wiener Neustadt und Aufsteiger SCR Altach gesichert. Somit wird Kyocera in der Saison 2014/15 bei Livespielen im Free-TV auf ORF1 werblich auf LED-Banden in Österreichs höchster Fußballliga präsent sein.
„Seit dem Einstieg ins Sportsponsoring im Dezember 2010 als Premiumpartner der Eishockeynationalmannschaft konnten wir unseren Bekanntheitsgrad in Österreich kontinuierlich steigern. Diesen Weg wollen wir konsequent fortsetzen und vertrauen hier auf die starke Breitenwirkung des Fußballs in Österreich. Dies ist für uns der nächste logische Schritt“, erklärt Michael Mark, Geschäftsführer bei Kyocera Document Solutions Austria das neue Sponsoringengagement seines Unternehmens.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Forsche Worte in Linz

Man darf sagen, die Premierenveranstaltung des Druck- und Medienkongresses in Linz ist gelungen. Es darf dennoch eine Anmerkung gestattet sein: Im Anschluss an die Keynote von Zukunftsforscher Matthias Horx gab es eine Podiumsdiskussion, bei der es um die geänderten Bedürfnisse von Kunden und neue Chancen für die Druckbranche ging. Soweit, so gut.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt