Paperworld 2014 vom 25. bis 28. Jänner

Veröffentlicht am: 22.01.2014

Die Paperworld ist der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Papier-, Bürobedarf- und Schreibwarenbranche. Die Weltleitmesse zeigt jährlich in Frankfurt am Main die neuesten Produkte und Trends für den PBS-Bereich – zuletzt präsentierten sich 1.780 Aussteller aus 64 Ländern.  

 

Mit rund 45.360 Besuchern aus aller Welt und einem Internationalitätsgrad von 80 Prozent ist die Paperworld die internationalste Messe ihrer Branche und bietet mit ihrem abwechslungsreichen Rahmenprogramm zusätzliche Inspirationen und Branchen-Know-how. Die Ausstellung wartet mit einer Angebotsbreite und -tiefe von Schulbedarf über Geschenkartikel und Druckerzubehör bis hin zu traditionellen und hochwertigen PBS-Produkten für den privaten und gewerblichen Bedarf auf. Die Paperworld ist die Plattform, auf der sich die Branche trifft, sich austauscht und Inspirationen findet.

Zur diesjährigen Veranstaltung werden über 1.600 internationale Aussteller in Frankfurt am Main erwartet. Der Internationalitätsgrad und damit die Produktvielfalt sind Faktoren, mit denen die Paperworld punktet, denn nirgendwo sonst auf der Welt findet sich ein Angebot in dieser Tiefe und Breite. Auf Ausstellerseite kommen rund 80 Prozent aus dem Ausland; bei den Fachbesuchern sind es 62 Prozent.

Den Fokus beim Messeaufenthalt setzt jeder Besucher anders: Die einen nutzen die Fachvorträge zur Weiterbildung, die anderen informieren sich über Zusatzsortimente oder knüpfen Kontakte zu jungen Start-Up-Unternehmen. Einen umfassenden und kompakten Überblick zu den Trends bieten neben den internationalen Ausstellern auch die Sonderschauen der Paperworld. Vom 25. bis 28. Jänner 2014 zeigen die Aussteller ihre Produkte auf neun Hallenebenen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.