Durst Inkjet Corrugated Printing Days 2014

Veröffentlicht am: 26.11.2014

Durst präsentierte von 10. bis 11. November 2014 im Rahmen der „Durst Inkjet Corrugated Printing Days“ in Lienz die neuesten Entwicklungen im Large Format Printing für die Verpackungsindustrie. Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl wurde kurzerhand die erst kürzlich eröffnete neue Produktionshalle in einen Veranstaltungssaal umgewandelt. Christoph Gamper, CEO der Durst Phototechnik AG und Barbara Schulz, Geschäftsführerin der Durst Phototechnik Digital Technology GmbH, begrüßten über 120 Teilnehmer aus 50 europäischen Verpackungsunternehmen zu der 2-tätigen Veranstaltung. Michael Lackner, Marketing Direktor Durst Large Format Printing führte durch das abwechslungsreiche Programm, mit Gast-Referenten von der Boston Consulting Group, der Verpackungsindustrie und dem Digitaldruck-Sektor. Im Mittelpunkt standen die neuen Rho Corrugated Drucksysteme der Rho 1300 Serie und die Herausforderungen im digitalen Workflow. Ein weiteres Augenmerk galt den digitalen Geschäftsmodellen in der sich wandelnden Verpackungsindustrie.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt