Berberich übernimmt Geschäftsbereich Papier von Igepa Austria

Veröffentlicht am: 14.10.2016

Die Igepa Austria GmbH mit Sitz in Brunn am Gebirge wird die Geschäftstätigkeit für die Bereiche Print und Office in Österreich am 01. November 2016 an die Firma Berberich-Papier GmbH mit Sitz in Thalgau vorbehaltlich der Genehmigung durch die Wettbewerbsbehörden übergeben. Dies teilte Igepa mittels einer Aussendung mit. Die aktuelle Marktsituation und der Ergebnisdruck würden diesen Konsolidierungsschritt notwendig machen. Aus dieser Transaktion sollen beide Unternehmen gestärkt hervorgehen. Durch die Zusammenlegung der Vertriebsaktivitäten soll Berberich für die Marktsegmente Print und Office an Bedeutung gewinnen. Der Geschäftsbereich Viscom verbleibt bei der Igepa Austria.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt