Christof Tschoner bei Sappi

Veröffentlicht am: 05.09.2016

Christof Tschoner bleibt der Papierwelt treu. Denn mit Wirkung von 01. September 2016 hat er die Position des Country Managers für Österreich bei Sappi Austria übernommen und wechselt damit vom Papiergroßhandel in die Papierindustrie. „Seine jahrzehntelange Erfahrung im Papiergroßhandel und mit der österreichischen Druckindustrie machen Christof Tschoner zum idealen Nachfolger von Jakob de Ruijter, der ab 2017 das Clustermanagement bei Sappi in der Schweiz übernimmt“, so Flavio Fröhli, Sales Director Commercial Print bei Sappi Europe.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt