Flyeralarm erwirbt vollautomatischen EFI VUTEk HS100 Pro

Veröffentlicht am: 26.05.2015
Flyeralarm  hat einen vollautomatischen EFI VUTEk HS100 Pro Hochgeschwindigkeitsdrucker erworben. Die Druckmaschine ermöglicht es Flyeralarm sein Online-Dienstleistungsangebot mit Drucksachen im Supergroßformat zu erweitern.
 
Der EFI VUTEk HS100 Pro ist ein Drucker für hohe Auflagen mit einer Druckbreite von 3,2 Metern und einer Kombination aus LED/UV Pin & Cure-Technologie. Die Druckmaschine verfügt über automatische Materialtransportsysteme mit einem Materialkantenführungssystem zum Bedrucken von Wellpappe und anderen schwierigen Substraten mit Nenngeschwindigkeit. Die echten Graustufen-Druckköpfe und das innovative Farbzuführungssystem optimieren die Tintenreichweite und tragen so zu einer Verringerung der Betriebskosten bei. Die Maschine verarbeitet bis zu 100 Bogen pro Stunde im Standardmodus bzw. bis zu 70 Bogen im POP- (Point of Purchase) Modus (600 dpi). „Der neue VUTEk Drucker wird zwei Maschinen von anderen Herstellern ersetzen, die bei uns derzeit im Einsatz sind", sagte Igor Zanovskiy, General Manager von Flyeralarm Werbetechnik. „Wir haben uns für den HS100 Pro wegen seiner vollständigen Automatisierung, seiner flexiblen Unterstützung von Rollen- und flachem Material, seiner Geschwindigkeit und seiner unübertroffenen Weißdruck-Funktion entschieden. Da die Maschine an Werktagen 15 Stunden bei uns im Einsatz ist, haben wir auch die technische Unterstützung und die kurzen Reaktionszeiten von EFI ins Kalkül gezogen."
 
Bild: Igor Zanovskiy, General Manager von Flyeralarm Werbetechnik, undFran Mallozzi, Senior Vice President of Worldwide Marketing & Sales von EFI
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt