Ricohs Managed Print Services erreicht Platz 2

Veröffentlicht am: 30.01.2013

Der Gartner-Bericht Competitive Landscape: Managed Print Services, Worldwide (Das Wettbewerbsumfeld: Managed Print Services weltweit) vom 31. Dezember 2012 nennt Ricoh als einen der zehn führenden MPS-Anbieter (Managed Print Services) in Bezug auf die geschätzten weltweiten Einnahmen im Jahr 2011.

 

Gartner schätzt den globalen Marktanteil des Unternehmens in diesem Bereich auf rund 20 Prozent und reiht Ricoh somit auf Rang 2 in diesem Feld. „Die aktuelle Bewertung spiegelt unsere Fortschritte wider, die wir seit Jänner 2011 erzielt haben. In diesem Zusammenhang haben wir Investitionen in Höhe von 300 Millionen Dollar getätigt. Unsere zentrale Wachstumsstrategie sieht die radikale Verlagerung unseres Schwerpunkts auf ein Service-orientiertes Geschäftsmodell vor“, erklärt Sergio Kato, Deputy General Manager der Global Marketing Group/Services Business Center.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.