PostPrint 2012: Branchenklima zwingt zur Absage

Veröffentlicht am: 14.08.2012

Wie die Leipziger Messe mitteilt, musste die diesjährige PostPrint, die vom 12. bis 14. September geplant war, abgesagt werden. Als Grund dafür wird die angespannte Wirtschaftssituation der Druckbranche angegeben.

 

In den vergangenen Wochen hätten sich durch Zusammenschlüsse und Insolvenzen zahlreicher Unternehmen vollkommen neue Bedingungen ergeben, die die Aussteller dazu veranlassten, ihre Teilnahme abzusagen.

Die Leipziger Messe möchte am Thema jedoch weiter festhalten, wie uns auch Leipziger Messe Geschäftsführer Markus Geisenberger auf Anfrage bestätigt. „Als Veranstalter sind wir der Spiegel der Branche und aufgrund der aktuellen Situation mussten wir heuer diese schmerzliche Entscheidung treffen. Wir glauben jedoch an das Konzept einer regionalen Veranstaltung im Osten Deutschlands und auch an eine Beruhigung der Situation. Deswegen werden wir im Oktober daran gehen mit den Verbänden die Möglichkeiten für die Veranstaltung im Jahr 2013 auszuloten“, so Markus Geisenberger. Die nächste PostPrint soll demnach vom 4. bis 6. September 2013 in Leipzig stattfinden.

ms

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung