Fedrigoni baut HP Indigo Musterkollektion weiter aus

Veröffentlicht am: 27.04.2016

Seit 2008 ist Fedrigoni offizieller Partner von Hewlett-Packard für Europa, Nahost und Afrika. Die Musterkollektion „Century SOHO for Indigo Technology" hat sich seit dem stetig weiterentwickelt. Nun wurde die Kollektion abermals erweitert.

 

Mit den für die Indigo-Technologie zertifizierten Papieren bietet Fedrigoni seinen Kunden eine und vielfältige Auswahl an Papieren und Kartonagen, die perfekt auf die hochmodernen Digitaldruckmaschinen von HP abgestimmt sind. Die neueste Auflage dieser Kollektion ist nun um die Designpapiere Sirio Pearl ice white und silver in 350 Gramm pro Quadratmeter, Tintoretto in 300 Gramm pro Quadratmeter, Materica und Materica clay in 120 und 250 Gramm pro Quadratmeter, Old Mill premium white in 150 und 300 Gramm pro Quadratmeter und Sirio Color pietra in 290 Gramm pro Quadratmeter ergänzt worden.

Der Respekt gegenüber der Umwelt, den Fedrigoni seinen Produktionsverfahren sowie seinen Papieren widmet, wird auch in der Kollektion der Indigo-Papiere weiter geführt. Nahezu alle Papiere der beliebten Kollektion sind FSC-zertifiziert. Im neuen Musterbuch ist im Anschluss an die Papierauswahl ein umfangreicher Visual-Part zu finden, der mit verschiedenen Druckbeispielen veranschaulicht, wie leistungsfähig die Papiere auch im Indigo-Druckverfahren sind. Dieser Visual-Part steht ganz unter dem Motto „Fedrigoni versüßt Ihre Drucksachen!".

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Das Orakel von Ostfildern

Wir begeben uns in das antike Griechenland zum Orakel von Delphi. Die Weissagungsstätte befand sich am Hang des Parnass bei der Stadt Delphi in der Landschaft Phokis. Die Kultstätte von Delphi mit dem Orakel war die wichtigste der hellenischen Welt und bestand bis in die Spätantike.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt