Roland DG bringt fluoreszierende Tinte auf den Markt

Veröffentlicht am: 08.06.2016

Speziell für seine Texart XT-640 und RT-640 Breitformat-Thermosublimationsdrucker bringt Roland DG fluoreszierender Tinte auf den Markt, die mit den Texart Prozessdruckfarben kombiniert werden.

 

Speziell für den Thermosublimationsdruck entwickelt, liefern die Texart Drucker herausragende Druckqualität und Produktivität für Sportbekleidung, Mode, Soft Signage, Dekor, Werbeartikel und vieles mehr. Die neuen Tinten, Fluorescent Pink (Fp) und Gelb (Fy), können mit den Texart Prozessdruckfarben von Roland DG kombiniert werden, um Hunderte von lebendigen fluoreszierenden Farbtönen zu erzeugen. Die patentrechtlich geschützte Fluor Color Library Swatch-Palette von Roland DG kann in Adobe Illustrator und CorelDRAW für unübertroffene Benutzerfreundlichkeit und Farbanpassung installiert werden. Indem man einfach die gewünschten Farben in der Swatch-Palette anklickt, kann man in das Ergebnis des Thermosublimationsdrucks schnell und einfach brillante und pastellene Leuchtfarben einfließen lassen.  

Laut Yuko Maeda, Leiterin des Bereichs Digitaldruck Marktentwicklung bei Roland DG, werden die neuen Leuchtfarben Mitte Juli 2016 in einer CMYKOrViFpFy-Konfiguration für die Texart XT-640 und RT-640-Drucker mit der ErgoSoft Roland Edition-Software RIP erhältlich sein.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt