HP Stitch - die neue Lösung für Sublimationsdruck

Veröffentlicht am: 30.04.2019

Mit der Einführung einer neuen Druckergeneration signalisiert HP sein Interesse am wachsenden Textildruckmarkt für Sportswear / Fashion, Interior Decor und Soft Signage.

Auf der ISA in Las Vegas wurde mit der HP Stitch S-Serie ein neues Portfolio digitaler Textildrucker präsentiert, das neben effizienten und vereinfachten Prozessen eine schnelle und präzise Farbanpassung ermöglicht. „Trends in der Dekor- und Modeanwendung, Produktion und Personalisierung auf Abruf steigern das Wachstum des digitalen Drucks“, sagt Santi Morera, Leiter des Geschäftsbereichs Graphics Solutions bei HP. „Der Markt für digital bedruckte Textilien verzeichnet laut Smithers Pira ein zweistelliges jährliches Wachstum, das bis 2023 voraussichtlich 5,5 Milliarden US-Dollar betragen wird. Wir freuen uns darauf, mit der neuen HP Stitch S-Serie weitere digitale Drucktransformationen zu realisieren.“
Das Druckerportfolio kombiniert die HP Thermal Inkjet-Technologie mit Farbstoffen nach Industriestandard für hohe Farbbeständigkeit. Ein integriertes Spektralhotometer ermöglicht erstmals die schnelle und genaue Farbanpassung der Drucker. Die Serie umfasst drei Drucker mit einer Breite von 64 Zoll bis 126 Zoll: den HP Stitch S300 64 Zoll-Drucker, den HP Stitch S500 64 Zoll-Drucker und den HP Stitch S1000 126 Zoll-Drucker.

nächster » « zurück

Kommentar

Das Orakel von Ostfildern

Wir begeben uns in das antike Griechenland zum Orakel von Delphi. Die Weissagungsstätte befand sich am Hang des Parnass bei der Stadt Delphi in der Landschaft Phokis. Die Kultstätte von Delphi mit dem Orakel war die wichtigste der hellenischen Welt und bestand bis in die Spätantike.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt