DirectSmile unterstützt Videopersonalisierung in Echtzeit

Veröffentlicht am: 19.12.2012

Eine neue Funktion der Server-Produkte von DirectSmile ermöglicht es nun erstmals bewegte Bilder live und in Echtzeit zu personalisieren. Dank der hohen Bildberechnungsleistung der DirectSmile Serverlösungen können personalisierte Videos innerhalb von Sekunden erzeugt werden.

 
Ein Film der aus 135 Einzelbildern besteht, lässt sich so in nur fünf Sekunden auf einem einzigen Server berechnen. „Jeder ist von personalisierten Videos begeistert. Allerdings hatten alle bisherigen Methoden der Videopersonalisierung das Problem, dass enorme Datenmengen bearbeitet werden mussten. Dies war zum einen sehr zeitaufwändig, zum anderen stellte es hohe Anforderungen an die IT. Mit unserer Lösung kann Videopersonalisierung nun zum ersten Mal sinnvoll kommerziell genutzt werden“, meint Christoph Clermont, Entwicklungsleiter von DirectSmile. Personalisierte Videos, die mit DirectSmile-Software erzeugt wurden, lassen sich in jede Website einbinden und können für crossmediale Marketing-Kampagnen genutzt werden. Die neue Videopersonalisierungsfunktion wird als Komponente des DirectSmile Integration Servers mit der Version 5.1 ab dem ersten Quartal 2013 ausgeliefert.
« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung