Keppler zum Onlineprinters CEO ernannt

Veröffentlicht am: 25.06.2019

Zum 1. Juli 2019 übernimmt Roland Keppler den Vorsitz der Geschäftsführung der Onlineprinters-Gruppe. Dr. Michael Fries wird sich nach fünf Jahren an der Unternehmensspitze neuen Herausforderungen stellen. Unter seiner Leitung ist das Unternehmen deutlich gewachsen, hat mit LaserTryk und Solopress zwei in ihren Märkten führende Druckereien im europäischen Ausland übernommen und sich zu einer großen E-Commerce-Gruppe mit mehr als 200 Millionen Euro Umsatz entwickelt.
Keppler verfügt dank seiner früheren Tätigkeiten über profundes Know-how in der Unternehmensentwicklung und der Internationalisierung von Business-Services-Unternehmen. Er wird den internationalen Wachstumskurs weiter vorantreiben und die konsequente Ausrichtung auf die Kundenbedürfnisse weiter intensivieren. Gemeinsam mit CCO Christian Würst und CFO Dirk A. Müller wird er das Unternehmen leiten.


Foto: © Gregor Schlaeger/Onlineprinters GmbH

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung