Efi: Rekord bei Messeverkäufen

Veröffentlicht am: 14.11.2012

 

Efi ist mit seiner diesjährigen Teilnahme an der SGIA Expo in Las Vegas mehr als zufrieden. „Dass der Spezialdruck im Aufwind ist, zeigen klar die Besucherrekorde auf der SGIA - nicht nur für Efi, sondern auch für die Messe als Ganzes", so Scott Schinlever, Senior Vice President (Efi) und General Manager (Efi Inkjet Solutions).

 

Präsentiert wurde das gesamte Druckerportfolio des Unternehmens im Zusammenspiel mit mehreren integrierten Workflow-Produkten. Besonderes Interesse weckten die neuesten Inkjetdrucker VUTEk HS100 Pro, VUTEk GS3250lx Pro, VUTEk QS3 Pro, Efi R3225 und Jetrion 4900M-330. Den Innovationskurs des Unternehmens demonstrierten die Bildgebungstechnologie Pin & Cure, die LED-UV-Härtung und die Druckköpfe mit echter Graustufentechnologie, die mittlerweile für zahlreiche XXL-formatige VUTEk-Drucker angeboten werden.

Den ersten Efi VUTEk QS3 Pro in ganz Nordamerika erwarb übrigens Imaged Advertising Creations. „Den Ausschlag gab der beachtliche Wertbeitrag des Druckers", erläutert Kurt Wenzel, geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens. „Als Hybridmodell für den Rollen- und Flachbettdruck bietet er uns genau die Flexibilität, die wir zur effizienten Produktion dynamischer, margenstarker Jobs benötigen. Wir sehen die Anschaffung nicht einfach nur als Erweiterung unseres Maschinenparks, sondern als Investition in Produktivität und Gewinnwachstum auf lange Sicht."

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung