Eurovision Song Contest druckt mit Canon klimaneutral

Veröffentlicht am: 19.05.2015

Zum ersten Mal in der 60-jährigen Eurovision Song Contest-Geschichte wird das größte TV-Unterhaltungsevent der Welt dieses Jahr als „Green Event“ organisiert. Canon wird die komplette Druckerinfrastruktur (Hardware und Software) im gesamten Pressezentrum und beim Veranstaltungsort vor und während des Events stellen. Damit kann der ORF garantieren, dass sämtliche papierbasierte Arbeiten und Drucke mit Canon zu 100 Prozent klimaneutral sind. Im Zuge dessen erhält der ESC 2015 das „klimaneutral drucken“ Zertifikat.  

1.700 nationale und internationale Journalisten sowie Mitarbeiter und Volunteers werden im gesamten Song Contest Zeitraum die Canon Produkte nutzen und klimaneutral drucken.

Folgende Canon Systeme sind während des ESC 2015 in Verwendung:

•14 A3 Office-Farb-Multifunktionsdrucker aus der erfolgreichen imageRUNNER ADVANCE C5200i-Serie mit WLAN Funktionalität und der Software-Lösung uniFLOW zur Steuerung von Druck- und Scanprozessen für anspruchsvolle Dokumentenarbeiten

•3 kompakte A4-Farb-Multifunktionssysteme aus der imageRUNNER ADVANCE Serie C250 und C350 mit WLAN Verbindungsmöglichkeiten und der Verwaltungs-Software uniFLOW für kleine Arbeitsgruppen

•7 hochwertige A4-Farbdrucker aus der i-SENSYS LBP Serie mit LAN Konnektivität und einfach zu bedienenden Funktionen für kleine Teams 

Zudem stellt Canon seine Serviceleistung und Verbrauchsmaterialen zur Verfügung.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt