EFI ernennt Bill Muir zum CEO

Veröffentlicht am: 18.10.2018

Mit Wirkung zum 15. Oktober wurde (Bill) William D. Muir zum neuen CEO von EFI ernannt. Zuletzt war er COO von Jabil. Gleichzeitig wird er dem Vorstand beitreten. Muir folgt auf Guy Gecht, der dem Vorstand mitteilte, dass er bei Ernennung seines Nachfolgers als CEO zurücktreten werde, wie das Unternehmen am 30. Juli 2018 bekannt gab. Gecht bleibt weiterhin Vorstandsmitglied und wird dem neuen CEO beratend zur Seite stehen.
„Bei Jabil warMuir mit strategischer Ausrichtung und Umsetzung befasst, wobei er die Skalierung milliardenschwerer Geschäftsbereiche verantwortete. Dieser Hintergrund macht ihn zum idealen CEO für EFI. Ich freue mich darauf, ihn zu begleiten und auf die von ihm gewünschte Weise zu unterstützen, während EFI weiterhin die digitale Transformation von Branchen weltweit vorantreibt, denen es auf farbstarkes Imaging ankommt“, so Gecht.
Muir hat in den vergangenen 25 Jahren Marken dabei unterstützt, außergewöhnliche Produkte auf den Markt zu bringen und bringt profunde Kenntnisse in der Konstruktion und Fertigung komplexer Maschinen ein. Seine Studien schloss er mit einem Bachelor in Industrial Engineering sowie einem Master in Business Administration der University of Florida ab.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung