Laakirchen Papier mit neuem Produktionsleiter

Veröffentlicht am: 28.09.2016

Thomas Welt hat seit Anfang Juli die Gesamtproduktionsleitung der Laakirchen Papier AG über. In dieser Funktion ist der 52-Jährige für die effiziente Führung der Faser- und Papierproduktion, laufende Prozessoptimierung sowie die Umsetzung der Sorten- und Qualitätspolitik verantwortlich. Der Diplomingenieur und diplomierte Betriebswirtschafter (St. Gallenerr Business School) bringt in diese Position mehr als 25 Jahre Erfahrung aus der Papierbranche mit. Der gebürtige Baden-Württemberger war zuletzt in Deutschland bei Voith Paper tätig. „Unser 100 Millionen Euro Investment in den Ausbau der Produktionskapazität auf 800.000 Jahrestonnen und die Sortimentserweiterung auf Wellpappenrohpapiere stellt unser Unternehmen in den nächsten Monaten und Jahren vor neue Herausforderungen. Mit Thomas Welt haben wir eine versierte und erfahrene Führungskraft in unser Team geholt“, erklärt Mark Lunabba, CEO der Laakirchen Papier AG.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Zukunftsträchtige Geschäftsmodelle sind gefragt

Es braucht robuste Geschäftsmodelle für die digitale Transformation. Zu diesem Schluss kommt eine Studie, die  Syngroup gemeinsam mit Evolaris und Salzburg Research im Auftrag des bmvit durchgeführt hat. Die schmerzliche Erkenntnis: die österreichischen Industrieunternehmen haben ihre Geschäftsmodelle noch nicht auf die radikalen Veränderungen durch das Internet der Dinge umgestellt.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt