viscom 2019 mit noch mehr Live-Erlebnissen

Veröffentlicht am: 30.08.2018

Unter dem Motto „viscom – mach was draus!“ bietet die Mitmachmesse Fachbesuchern von 8. bis 10. Jänner 2019 Gelegenheit, neue Technik live zu testen als auch von Profis zu lernen.

Herzstück des neuen Live-Erlebnisses für Druckdienstleister, Werbetechniker, Textilveredler und Werbeartikelprofis ist die „viscom Werkstatt“. Auf der Sonderschaufläche direkt im Eingang zur Messe in der Halle 14 werden erfahrene Digitaldrucker und Werbetechniker während der drei Messetage einen Fanshop für Werbetechnik gestalten und mit echten Fanartikeln ausstatten. Besucher können hautnah dabei sein, wenn Wände foliert, Tapeten individuell digital bedruckt, großformatige Poster und Banner erstellt sowie Leuchtbuchstaben und Spannrahmen gefertigt werden.
Darüber hinaus werden die Profis der „viscom Werkstatt“ auch Fanartikel live vor Ort veredeln: Werbeartikel wie Tassen oder Feuerzeuge werden personalisiert, Käppis bestickt und T-Shirts mit coolen Werbetechnik-Sinnsprüchen veredelt. Außerdem wird ein versierter Schriftenmaler Best-Practice-Beispiele für das Handlettering vorführen. Die Ergebnisse sind im Schaufenster des viscom Fanshops, das jeden Tag neu dekoriert und beschriftet wird, nicht nur zu bewundern, sondern teilweise auch zu kaufen. Die Einnahmen gehen an einen guten Zweck.
Fachbesucher, die nicht nur zuschauen, sondern mithelfen wollen, sind in der „viscom Werkstatt“ jederzeit willkommen. Außerdem sind sie eingeladen, für sie interessante Praxisthemen in den „viscom Workshops“ sowie im praxisnahen „Forum 13“ mit Experten weiter zu vertiefen. Welche Erlebnisse die viscom wann und wo genau bietet, können Besucher erstmals einem übersichtlichen Plan entnehmen, der im Eingang ausliegt und sie über die Messe leitet. Drei weitere Thementouren werden die Besucher neben der viscom auch über die PromoTex Expo – Internationale Fachmesse für Promotion-, Sports- und Workwear und die PSI – Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft führen, die 2019 erstmals gleichzeitig mit der viscom in Düsseldorf stattfinden werden.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt