Mondi Color Copy Fotowettbewerb: Brillante Farben der Natur

Veröffentlicht am: 02.09.2015

Mondi hat eine neue Kampagne „Unser Vorbild: die brillanten Farben der Natur” gestartet, welche die herausragende Farbwiedergabe von Color Copy und Mondis Engagement für nachhaltige Entwicklung vereint.

 

Seit 1. September bis zum 15. November 2015 veranstaltet das Unternehmen einen Fotowettbewerb, bei dem die Teilnehmer dazu eingeladen werden, ihre besten Fotos der Tierwelt hochzuladen und zu zeigen, wie sie die brillanten Farben der Natur festgehalten haben.

„Color Copy‘s hervorragende Farbwiedergabe macht es möglich, diese brillanten Bilder und Erinnerungen nicht nur in unseren Gedächtnissen zu behalten, sondern sie auch auf gedrucktem Papier festzuhalten und mit anderen und der Nachwelt zu teilen. In unserer neue Kampagne geht es darum, Color Copy‘s unübertroffene Farbwiedergabe sowie unsere Verpflichtung zur Nachhaltigkeit hervorzuheben, und das tagtäglich“, sagt Johannes Klumpp, Marketing and Sales Director bei Mondi Uncoated Fine Paper, Europe and International.

Exotische Fische im Ozean, Amphibien mit lebhaften Farbmarkierungen zur Abwehr von Feinden und die strahlenden Flügel eines Schmetterlings sind nur ein paar Beispiele der faszinierenden Farben und Muster, die man in der Natur findet und die als Inspiration für Grafikdesigner weltweit dienen.

Die zehn besten Fotos des Color Copy Fotowettbewerbs werden durch eine öffentliche Abstimmung auf der Online-Plattform gewählt und mit Preisen ausgezeichnet. Eine professionelle Jury kürt schließlich den Gewinner der zehn Finalisten, dessen Foto auch Teil der neuen Color Copy Kampagne „Unser Vorbild: die brillanten Farben der Natur“ sein wird. Der erste Preis ist eine geführte Fotosafari für zwei Personen in Südafrika, eine der faszinierendsten Landschaften der Erde und Heimat der Mondi Gruppe.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt