Flint Group: Zwei neue Durchlaufwascher im Programm

Veröffentlicht am: 11.03.2014

Flint Group Flexographic Products entwickelt ihr Geräteportfolio kontinuierlich weiter und hat nun mit dem nyloprint Flowline Washer DW 100 und dem nyloprint Flowline Washer DWT 65 zwei neue Durchlaufwascher im Programm.

Der nyloprint Flowline Washer DWT 65 wurde als kompaktes, tankloses Durchlaufsystem für die Verarbeitung wasserauswaschbarer Hochdruckplatten konzipiert, bei dem Auswaschen, Trocknen und UV-A Nachbelichtung automatisch in einem Durchgang erfolgen. Das Gerät ist für eine maximale Druckplattenbreite von 650 Millimeter geeignet.

Mit dem neuen nyloprint Flowline Washer DW 100 wurde ein kompakter, tankloser Durchlaufwascher auf den Markt gebracht, mit dem Druckplatten von bis zu 1.000 Millimeter ausgewaschen werden können. Dieses Gerät ist ideal einsetzbar in Kombination mit dem nyloprint Combi 96x120 ED, einem hochwertigen Gerät für die Hauptbelichtung, Trocknung und Nachbelichtung photopolymerer Buchdruckplatten, und besonders geeignet für Wertpapierdrucker.

Bei beiden Durchlaufwaschern wird der Auswaschbereich direkt mit Frischwasser versorgt, dadurch werden Verunreinigungen minimiert, was wiederum eine Verringerung des Reinigungsaufwandes und der damit verbundenen Stillstandszeiten ermöglicht. Zudem zeichnen sie sich durch eine lange Lebensdauer aus. Während des gesamten Verarbeitungsprozesses wird die Wassertemperatur angezeigt und die Auswaschgeschwindigkeit überwacht. Die hochwertige Verarbeitung macht das System zuverlässig und produktiv – Vorteile, die dem Anwender helfen, Kosten und wertvolle Zeit zu sparen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung