50 Jahre May+Spies in Österreich

Veröffentlicht am: 07.11.2018

Die weltweit tätige Firmengruppe bietet neben hochwertigen Feinpapieren, veredelten Briefumschlägen und selbstklebenden Etiketten auch komplette Arbeitsplatzausstattungen inklusive Drucksystemen an.

Besonderer Wert wird neben modernster industrieller Fertigung auf die Erfüllung auch ausgefallener Kundenwünsche gelegt. May+Spies ist ein typisches Familienunternehmen. Die Muttergesellschaft wurde 1920 in der deutschen Stadt Düren, einer Hochburg der Papierindustrie, gegründet. 1968 folgte dann die österreichische Niederlassung in der Bahngasse 6 in Wiener Neustadt. Dr. Heinrich Spies, Geschäftsführer in dritter Generation, zeigt sich zufrieden: „In Wiener Neustadt haben wir uns von Anfang an sehr wohl gefühlt und sind daher diesem Standort treu geblieben. May+Spies hat sich in diesen 50 Jahren als fester und verlässlicher Partner der österreichischen Industrie für Spezialpapiere und kundeneigene Produktlösungen etabliert. Wir freuen uns jeden Tag darauf, für unsere Kunden tolle Produkte aus Papier herzustellen.“
Zum 50jährigen Jubiläum wurde die Webseite www.mayspies.at neu gestaltet, mit vielen nützlichen Informationen rund um die Produkte ergänzt und um einen Online-Shop erweitert. Rund um die Uhr kann nun komfortabel auf tausende Artikel des Unternehmens zugegriffen werden. Allein das jüngste farbige Papiersortiment Colorplan bietet die Möglichkeit, aus mehr als 500 Lagerartikeln zu wählen.

Foto: Dr. Heinrich Spies, Geschäftsführer in dritter Generation. © May+Spies

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.