Trotec verstärkt seine Präsenz in Spanien

Veröffentlicht am: 24.01.2017

Bereits seit mehreren Jahren ist das Welser Unternehmen in Spanien mit einem eigenen Repräsentanzbüro vertreten. Mit der Akquisition der Firma LCS – Laser Components and Services, S.L.U wird die Marktpräsenz nun weiter ausgebaut. Der Service und die Beratung für die spanischen Kunden wird aufgrund des vergrößerten Teams weiter intensiviert werden. Der Standort und Showroom der neuen Niederlassung befindet sich in Barcelona. Weitere Showrooms sind bereits in Planung.
Die Firma LCS ist seit 2002 in Spanien mit dem Vertrieb von Lasermaschinen, Komponenten und im Kundenservice aktiv. Ihr Gründer, Carlos Alberto Rallo Querol, der seit Oktober Geschäftsführer von Trotec Laser Spanien ist, blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Laserbranche zurück.


Foto (v.l.n.r.): Andreas Penz (Geschäftsführer Trotec), Carlos A. Rallo Querol (Geschäftsführer Trotec Spanien), Michael Peduzzi (CEO Trodat Trotec Group), Christian Spicker (Geschäftsführer Trotec). © Trotec

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Medien in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise ist gewaltig in der Medienwelt angekommen. Zu berichten gibt es genug. Aber nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich durch das werbeunfreundliche Virus massiv verändert. Die Digitalisierung schreitet schnell voran und damit auch verbunden die Art des Informationstransfers.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung