150 Jahre Druckerei Berger

Veröffentlicht am: 09.07.2018

Die Druckerei Berger in Horn ist ein Privatunternehmen, das sich seit 150 Jahren in ununterbrochener Folge im Familienbesitz befindet und heute von Ferdinand und Peter Berger in der 5. Generation geführt wird.

Ferdinand Berger & Söhne ist heute mit ihren 240 Mitarbeitern die zweitgrößte Akzidenz-Rollenoffsetdruckerei Österreichs und erwirtschaftet einen Umsatz von über 60 Millionen Euro. Getreu dem Motto: „Stillstand bedeutet Rückschritt“ wurde stets in modernste Technologie investiert. Das Unternehmen zählt heute zu den modernst eingerichteten und leistungsfähigsten Druckereien mit einer Besonderheit: Man ist in dieser Größenklasse die einzige Druckerei Österreichs, die sich eigentümergeführt im Familienbesitz befindet und Digitaldruck, Bogen- und Rollenoffsetdruck sowie industrielle Endfertigung an einem Standort anbietet und damit Beschäftigung und Wertschöpfung in Österreich als vorrangiges Ziel ansieht.
Das Jubiläum wurde am 8. Juni gebührend am Hauptplatz in Horn mit einer Gautschfeier gefeiert. Nicht nur aktuelle Mitarbeiter von Berger ließen sich das Schauspiel nicht entgehen, sondern es kamen auch viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

No risk – no fun

Es tut sich einiges in der Druck- und Verpackungs- industrie in Österreich in Bezug auf neue Investitionen und Vor- reiterdenken. So gab es in den letzten Wochen eine ganze Reihe interessanter Installationen, die durchwegs zeigen, dass nicht mehr ausschließlich in Maschinen, sondern in Prozesse und Konzepte investiert wird.

Anzeige

Umfrage

Das Thema Industrie 4.0 ist in aller Munde. Ihrer Meinung nach handelt es sich dabei um...

den aktuellen Industriestandard
einen übertriebenen Hype
ferne Zukunftsmusik
einen fahrenden Zug, auf den es rechtzeitig aufzuspringen gilt