Wassenberg wird neuer Finanzvorstand von Heidelberg

Veröffentlicht am: 19.08.2019

Der Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG hat mit Wirkung zum 01.09.2019 Marcus A. Wassenberg zum ordentlichen Vorstandsmitglied und Finanzvorstand bestellt. Er folgt Dirk Kaliebe, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch Ende September verlassen wird und für einen geordneten Übergang zur Verfügung steht. „Wir freuen uns sehr, mit Marcus Wassenberg eine Führungspersönlichkeit mit langjähriger Führungskompetenz im Finanzbereich gewonnen zu haben. Mit seiner Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau wird er den künftigen Finanzrahmen von Heidelberg an den Anforderungen der digitalen Transformation ausrichten und die Bilanz weiter stabilisieren. Zudem ist er aufgrund erfolgreich umgesetzter Veränderungsprojekte zur Effizienzsteigerung die geeignete Besetzung als neuer Finanzvorstand von Heidelberg“, so Dr. Siegfried Jaschinski, Aufsichtsratsvorsitzender von Heidelberg.
Wassenberg war zuletzt Finanzvorstand bei der Rolls-Royce Power Systems AG in Friedrichshafen. Davor war der 52-Jährige Finanzvorstand beim Anlagenbauer Senvion SE.

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung