Xeikon startet virtuelles Innovationszentrum

Veröffentlicht am: 15.03.2021

Da die Online-Suche nach neuen und kreativen Ideen bei Druckdienstleistern zunimmt, schafft eine neue virtuelle Plattform von Xeikon eine zusätzliche Benutzererfahrung. Sie wird zum ultimativen Beratungszentrum für Drucker und Veredler, die nach den neuesten Innovationen und Tipps für alles Digitale suchen. Der erste 3D-gerenderte Showroom ist der Wanddekoration gewidmet.

Xeikon hat diesen Bereich eingerichtet, um sein digitales Produktionsportfolio an Hardware und Software für diese kreativen und schnelllebigen Märkte zu demonstrieren. Um auf diesen neuen Dienst zugreifen zu können, muss man sich für den freien Zugang unter https://xeikon-virtual.com/ registrieren. Das neue visuelle 3D-Browsing bietet alles, was Drucker über die Digitaldruckproduktion wissen müssen:

- Eine umfassende Auswahl verschiedener Arten von Anwendungen und Digitaldrucklösungen.

- Eine Fülle von Know-how und ausführlichen Tipps für den Einstieg in die digitale Produktion.

- Hintergrundinformationen zu den vielen verschiedenen Märkten und Segmenten, die Xeikon abdeckt.

- Vertiefte Kenntnisse der Experten für digitale Produktionsworkflows und Automatisierungstools.

- Zugriff auf alle Materialien zu den Service- und Schulungsprogrammen von Xeikon.

Dimitri Van Gaever, Marktsegmentdirektor für Grafik, erklärt: „Wir sehen ein kontinuierliches Wachstum bei der Anzahl von Tapetendruckern und Großformatdruckdienstleistern, die sich mit digitalem Wanddeko-Druck befassen. Aber auch Unternehmen wie Architekten, Innenarchitekten, Einzelhändler und Fachleute für Instore-Kommunikation suchen nach kreativen Ideen und möchten die Möglichkeiten des Digitaldrucks entdecken. In den letzten Jahren hat dieser Markt bereits einen rasanten Wandel erlebt, und diese Entwicklung hat sich nicht auf die aktuellen Pandemiebedingungen ausgewirkt, sondern beschleunigt sich tatsächlich. Daher enthält unser erster virtueller Showroom unsere Wall Decoration Suite und soll die Lücke schließen und die physische Welt mit der virtuellen Welt verbinden. Wir freuen uns sehr, dass jeder unsere Lösungen rund um die Uhr nach Belieben entdecken kann, unabhängig davon, wo er sich auf der Welt befindet.“ Danny Mertens, Corporate Communications Manager von Xeikon, erklärt weiter: „Unser neues virtuelles Showroom-Erlebnis folgt einem festgelegten Navigationspfad durch die Maschinenhalle von Xeikon, in dem Besucher alles finden, was sie benötigen, um eine Demo zu buchen, auf Produktbroschüren zuzugreifen und diese herunterzuladen und eine Auswahl von Videos anzusehen sowie Druckmuster auf ‚seetheproof.com‘. Benutzer haben einfachen Zugriff auf die Produktexperten von Xeikon. Der Inhalt wird regelmäßig aktualisiert, und es wird die Möglichkeit geben, die neuesten Informationen über die Leistungsfähigkeit der Trockentonertechnologie, technische Spezifikationen und die neuesten Produktaktualisierungen herunterzuladen.“

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Heidelberg verkauft Print Media Academy

Sie war und ist ein optisches Highlight, wenn man nach Heidelberg kommt und in Richtung Innenstadt fährt. Über Jahre hinweg war die von Hartmut Mehdorn initiierte PMA Treffpunkt für die Branche und Gastgeberin unzähliger Veranstaltungen, Präsentationen und Diskussionen. Die Immobilie wurde nun verkauft.

Anzeige

Umfrage

Beeinflussen die Auswirkungen des Coronavirus Ihre Geschäftsentwicklung?

Ja, massiv
Etwas
Gar nicht
Keine Meinung