ORIS Color Tuner // Web 2.0.3

Veröffentlicht am: 29.07.2013

 

Ab sofort ist die neueste Version der Proof Software ORIS Color Tuner // Web weltweit verfügbar. Die Version 2.0.3 erfüllt vor allem komplexe Anforderungen im Verpackungsbereich mit den neusten Druckern von Canon, Epson und Roland. Neben allgemeinen Verbesserungen und Korrekturen bietet sie einen neuen Druckjob-Editor.

 

Die Version 2.0.3 zeichnet sich durch die Unterstützung aller Funktionen der High-End-Inkjetsysteme von Canon, Epson und Roland aus, einschließlich eines weiterentwickelten Farbmanagements und spezieller Funktionen für den Verpackungsbereich. Eine davon ist der Druckjob-Editor, mit dem beliebige Separationen unter Sichtkontrolle ersetzt oder weggelassen werden können. Hier wird dem Anwender ein Werkzeug in die Hand gegeben, welches die tägliche Arbeit erleichtert und die Flexibilität erhöht. Mit der Software ist es gelungen, als erstes Unternehmen die FOGRA-Zertifizierung für den Canon iPF6450 Drucker zu erlangen. Mit dem eingebauten Spektralphotometer neuester Generation ist das Ausgabegerät perfekt für den Einsatz im Bereich Remote Proofing. Die neuen Epson Druckermodelle SureColor SC-S70600 und SC-Tx000 werden weiterhin unterstützt.

 

« voriger   |   nächster » « zurück

Kommentar

Wunderwelt Print...

Es ist eine ganz besondere Auszeichnung, wenn ein Projekt bei den Berliner Type Awards mit einem Diplom ausgezeichnet wird. Dieses Kunststück gelang dieser Tage dem deutschen Unternehmen Karl Knauer KG mit einem Cover für das periodische Druckwerk „Circle Porsche 918 Spyder“, einem Eye-Catcher in neuer Dimension.

Anzeige

Umfrage

Wie wird sich die Verwendung von Roboter und künstlicher Intelligenz auf den Arbeitsmarkt auswirken?

Neue Jobs und Tätigkeiten werden geschaffen.
Mehr Jobs werden vernichtet.
Es wird sich die Waage halten.
Keine Meinung.